Willkommen beim Fledermausverein Bern

In der Schweiz wurden bisher 30 Arten von Fledermäusen nachgewiesen. Dies entspricht rund einem Drittel aller Säugetierarten der Schweiz. Im Kanton Bern konnten bisher 21 Arten nachgewiesen werden. In den letzten Jahrzehnten haben in Mitteleuropa einige Arten enorme Bestandeseinbussen erlitten: Quartierverlust, direkte oder indirekte Verfolgung, Pestizide und die Fragmentierung und Zerstörung von Jagdhabitaten sind Hauptgründe für den Rückgang. Alle Fledermausarten in der Schweiz sind geschützt, mit ein Grund, sich für diese Tiere stark zu machen. 

Die Arbeit des Vereins können Sie mit einer Spende unterstützen. 
CH05 0900 0000 3077 2159 5, Fledermausverein Bern, 3014 Bern


Aktuelles

Corona Virus

Auch der Fledermausverein Bern darf unter Auflagen wieder mit Veranstaltungen und Exkursionen starten. Unsere aktuellen Anlässe inklusive der Auflagen/Besonderheiten sind unter der Rubrik "Anlässe" zu finden und können vom Jahresprogramm abweichen.

→ mehr Informationen

Nächster Anlass

Pinnwand

Die Mopsfledermaus - Tier des Jahres 2021

Die Mopsfledermaus ist eine typische Waldfledermaus. Die Mopsfledermaus ist geschützt und wird auf der Roten Liste Schweiz als gefährdet aufgelistet.
→ mehr zum Thema